Aktuelles

Wenn Steine reden

Grabsteine sind Steine, die oft eine eindrückliche Botschaft vermitteln. Unvergessen oder Hier ruht… kann man öfters lesen. Auch Bibelworte stehen auf manchen Steinen, die von der Hoffnung auf die Ewigkeit reden. So ist der Friedhof mit seinen Steinen wie ein Buch mit vielen Blättern, das uns nachdenklich und fragend macht über unser Leben.
Zum Totensonntag oder Ewigkeitssonntag gehen wir an die Gräber unserer Lieben, um sie zu würdigen und ihrer zu gedenken. Still ziehen vor uns Bilder aus gemeinsamen Tagen vorüber. Für uns Christen ist es tröstlich, dass es im 1. Korintherbrief Kapitel 15, 55+57 heißt:
Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unseren Herrn Jesus Christus!

th


Informationen

Aktion Weihnachten im Schuhkarton
Es wäre schön, wenn sich wieder viele beteiligen; vielleicht auch mit einer Spende von 8 Euro, die für den Transport benötigt werden!
Wichtig ist die Schuhkartongröße wegen der Gleichheit!
Abgabe bei Familie Heimpold bis 13.11.2018
Abgabestellen in der Nähe findet man auch unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org



Vorschau
Am Sonntag, dem 1. Advent ist um 10 Uhr ein Adventssingen mit dem Ruppertsgrüner Männerchor und dem Kirchenchor in unserer Kirche. Für den Kirchenchor wird es nach fast 50 Jahren unter der Leitung von Gerhard Bittner der letzte Auftritt sein.
Wir danken ihm für die vielen Jahre der Treue und des Einsatzes für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde.



Israelreise 2019
Die Kirchgemeinde Johannis und der CVJM Crimmitschau planen eine Reise nach Israel vom 25. Februar bis 3. März 2019. Wir haben die Möglichkeit daran teilzunehmen. Interessenten melden sich möglichst bald bei Pf. i.R. Stefan Freitag; Telefon: 037600/745190. Reiseprospekte liegen in der Kirche aus.
Weitere Infos unter: www.israelreise.de



Frauen-OASE - am Freitag, den 12. Oktober, 19:30 Uhr im Pfarrhaus Beiersdorf.
Zu diesem Abend sind alle Frauen herzlich eingeladen, die gern mit anderen reden, zuhören, kreativ sein wollen, die neugierig sind und sich mit uns auf den Weg zur OASE machen möchten. Wir sind gespannt.
Kerstin & Katrin
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.



Information
Mit der Änderung der Straßenführung St.-Annen-Str. besteht die Möglichkeit hinter der Friedhofskapelle zu parken und zur Kirche bzw. zum Friedhof zu laufen.
Das Abstellen der Fahrzeuge sollte schräg (fischgrätenartig) erfolgen, um mehr Stellmöglichkeiten zu haben.
Ein Hinweis zu den Gemeinschaftsgrabanlagen:
Individueller Grabschmuck (Herzen, Engel usw.) sind nicht erlaubt!
Bitte bis Ende November entfernen! Danach entfernt die Friedhofsverwaltung die Gegenstände.



Herbstsammlung der Diakonie 16.-25. November
Wer eine Spende zur Herbstsammlung der Diakonie geben möchte, kann das in einem Briefumschlag in die Kollekte tun oder im Gemeindebüro abgeben.
In diesem Jahr steht die Sammlung unter dem Motto: Hauptsache gesund?! Eltern stärken - Kinder fördern



Termine 2018 in unserer Gemeinde:







WeKiLu-App für Ihr Smartphone
WeKiLu steht für „Werdauer Kirchen-Lust“ und vereint die Termine der öffentlichen christlichen Veranstaltungen von Gemeinden in Werdau und Umgebung.
Alles wichtige über WeKiLu finden Sie in der App selbst, bzw. in den Shopinformationen (Google-Play-Store).
Herausgeber sind die Schwesternkirchgemeinden Werdau/Leubnitz, Königswalde und Steinpleis, jedoch sind auch die Gottesdienst-Termine von unserer Kirchgemeinde mit online verfügbar.




Gottesdienst-Kalender für Smartphones
Wussten Sie schon, dass Sie die Gottesdienst-Termine auch komfortabel in Ihr Smartphone (Android/iPhone...) und/oder Outlook/Thunderbird... einbinden können?
Die Daten werden dazu im standardisierten iCal-Format maschinenlesbar zur Verfügung gestellt. Alles was Sie tun müssen, ist Ihrer Kalender-App im Smartphone die entsprechende Adresse anzulernen, unter der die iCal-Datei abgerufen werden kann: http://www.kirche-ruppertsgruen.de/calendar.ics Je nach Smartphone und/oder Kalender-App ist dies recht unterschiedlich, jedoch gibt es im Internet recht viele Anleitungen für die unterschiedlichen Modelle.
Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich auch gerne per E-Mail an Michael Heimpold <> wenden.